5. Dezember 2013

Was für den guten Hunger.

Hallöchen ihr lieben,
ich habe heute eines meiner Lieblingsessen zu Weihnachten gebacken und würde euch jetzt gerne zeigen wie das geht. Es geht um ZIMTSCHNECKEN, yummi ich liebe es wenn ich sie backe und danach dieser wunderbare Geruch von Zimt in der Küche schwebt. So weihnachtlich wunderbar.

  Erstmal die Zutaten ihr braucht:
500 g Mehl
2 Tüten Hefe
2 Tüten Vanillezucker
65 g Zucker
150 g braunen Zucker
250 ml warme Milch
100g zerlassene Butter
50g weiche Butter
2-3 Teelöffel gemahlener Zimt
und ein bisschen Milch zum  bestreichen

Erstmal verrührst du die 250 ml warme Milch, die zwei Tüten Hefe und ein Esslöffel von den 150g braunen Zucker.  (Dies lässt du 5 Minuten stehen). Danach vermischt du das Mehl mit dem Gemisch und knetest es zu einem festen Teig, den du dann 15 Minuten ''Ruhen'' lasst.
Danach tust du den restlichen Zucker, Vanille Zucker und die zerlassene Butter dazu. Dies knetest du dann auch zu einem glatten Teig(ich musste noch ein bisschen mehr Mehl dazu nehmen weil der Teig sonst zu klebrig war). Jetzt den Teig nochmal 15- 20 Minuten ''Ruhen'' lassen. Jetzt rollt ihr den Teig einfach zu einem Rechteck aus und rollt ihn dann so wie unten auf dem Bild. Dann einfach dünn oder dick abschneiden wie es euch lieber ist. Jetzt die Zimtrollen einmal für 10 Minuten bei 50 Grad in den Ofen tun, nach den 10 Minuten die Zimtrollen mit Milch bestreichen und ein wenig zimt und zucker drüber streuen. Jetzt nochmal für 30 Minuten, bei 165 grad Umluft. und DANN VOILÀ, die Zimtrollen sind fertig und sie sehen nicht nur lecker aus sondern schmecken auch so.


Kommentare:

  1. Hy,

    die sehen sehr lecker aus, werde das Rezept mitnehmen und sie bestimmt mal ausprobieren.

    By Frau Verwirrt

    AntwortenLöschen
  2. Hy,

    die sehen sehr lecker aus, werde das Rezept mitnehmen und sie bestimmt mal ausprobieren.

    By Frau Verwirrt

    AntwortenLöschen

  3. Die sehen richtig lecker aus :)


    http://moments-carina.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  4. Besten Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!
    Die Zimtschnecken sehen wirklich zum Anbeißen aus (:

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, die wollte ich schon immer mal ausprobieren. und deine sehen echt mega gut aus. ich glaub, kurz vor weihnachten setz ich mich da auch mal ran.

    AntwortenLöschen

Unangebrachte Kommentare werden gelöscht